Seitengeschwindigkeit als Google-Ranking-Faktor

Seitengeschwindigkeit als Google-Ranking-Faktor

Seiten, die einen bestimmten Schwellenwert für die Geschwindigkeit einhalten, sollen in den Suchergebnissen von Google besser platziert werden.
Die Geschwindigkeit wird anhand der Zeit gemessen, die eine Seite braucht, um zu laden, nachdem ein Nutzer auf den Link auf einer Suchmaschinenergebnisseite (SERP) geklickt hat – insbesondere jetzt, da Core Web Vitals das Laden, die Interaktivität und die visuelle Stabilität bewertet.
Google bietet ein Tool namens PageSpeed Insights zur Messung der Ladezeit an, was die Behauptung, dass die Geschwindigkeit ein Rankingfaktor ist, weiter untermauert.

Sind Sie auf der Suche nach einer erstklassigen Marketingagentur mit ausgezeichneten SEO und Marketing Dienstleistungen? Wir sind für Sie da. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir beraten Sie gerne!

Share on Facebook
Share on Twitter
Share on Linkdin
Share on Pinterest
1plus-agency-logo