SOCIAL MEDIA MARKETING IN DER UNIVERSIT√ĄTSSTADT HEIDELBERG

Social Media Marketing Heidelberg

Egal, ob Twitter, Facebook, Instagram, YouTube oder Pinterest ‚Äď Social Media erh√§lt immer mehr Bedeutung. Laut aktuellen Studien sind f√ľnf von sechs Internetnutzern in mindestens einem sozialen Netzwerk angemeldet und ungef√§hr 70 % nutzen Social Media sogar t√§glich.

Gerade Verantwortliche von kleinen Unternehmen fragen sich, warum sie Social Media nutzen sollten und Social Media ein Teil ihrer Marketing Strategie sein sollte. F√ľr kleine Unternehmen k√∂nnen die soziale Netzwerke Erfolg bedeuten.

Social media agency: Wir zeigen Ihnen, wie auch Ihr kleine Unternehmen von Social Media profitieren kann.

5 Tipps warum kleine Unternehmen Social Media nutzen sollten

  1. Kommunikation leicht gemacht

Social Media bietet Unternehmen die M√∂glichkeit auf einfache Art und Weise mit Kunden und Partnern in Dialog zu treten. Im Social Media k√∂nnen Sie leicht den Dialog zu Interessenten und Kunden herstellen. Das ist nicht m√∂glich auf Ihrer Homepage oder mit einem Newsletter. Durch spezielle Kan√§le zu Ihren Kunden k√∂nnen Sie Ihre Produkte sukzessive verbessern und n√ľtzliches Feedback einholen.

  1. Soziale Medien f√ľr SEO

Social Media verhilft Ihnen schneller in relevanten Suchmaschinen gefunden zu werden. Nach einer Studie von Google nutzen 71 % der B2B Kunden zur Informationssuche das Internet und nat√ľrlich damit Suchmaschinen. Der Webauftritt Ihres Unternehmens ist die Visitenkarte anhand der potentielle Kunden Ihnen bewerten und sich f√ľr oder gegen Ihre Dienstleistungen und Produkte entscheiden.

  1. Social Media zur Imagebildung

Wenn ein Unternehmen aktiv in sozialen Medien ist, pr√§sentiert ein offenes und transparentes Image gegen√ľber potentiellen Kunden.

  1. Geringe Kosten durch effektive Distribution

Social Media bietet klare Vorteile gegen√ľber den anderen Medien. Die Marketingbudgets sind straff angesichts der momentanen gesamtwirtschaftlichen Lage. Unternehmen versuchen immer h√§ufiger ihre Markenbotschaft zur Zielgruppe auf die effizienteste und kosteng√ľnstigste Art zu transportieren.

  1. Social Media kennt keine Warteschleife

Ein Twitter Account oder eine Facebook Seite ist dagegen heute nichts mehr Ungew√∂hnliches und ist noch schneller erreichbar. Hier stehen Sie Ihren Kunden Frage und Antwort und der Dialog ist sichtbar f√ľr Andere, deren Problem damit bereits gel√∂st werden kann und denen Sie ein positives Bild von Ihrem Unternehmen vermitteln.

Share on facebook
Share on Facebook
Share on twitter
Share on Twitter
Share on linkedin
Share on Linkdin
Share on pinterest
Share on Pinterest